Internationale Triennale der Papierkunst – 2020

2020 findet bereits die 10. Ausgabe der internationalen Triennale der Papierkunst im Museum von Charmey statt, die 1993 in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Viviane Fontaine ins Leben gerufen wurde.

Der Ausstellungswettbewerb steht allen Kunstschaffenden offen, die sich dem Papier als eigenständiges Material verschrieben haben. Papier hat sich längst von seiner Rolle als Träger verabschiedet und sich als Substanz und Rohstoff für Transformation durchgesetzt. Damit ist die Papierkunst zum festen Bestandteil des zeitgenössischen Kunstschaffens geworden.

Ob Japanpapier, Chiffonpapier, Altpapier, Papiermaché, zerknittertes, gefaltetes oder perforiertes Papier, selbstgemachtes Papier, Fotopapier, Reispapier, Pergamentpapier, ob Papierschnitt, Collage oder Montage: Die diesjährige Auswahl der Kunstwerke zeigt einmal mehr die unbegrenzten Möglichkeiten dieses feinen Materials.

Anlässlich der 10. Ausgabe der Triennale vom 27. Juni 2020 bis 28. Februar 2021 präsentiert das Museum 74 Werke von 72 Künstlerinnen und Künstlern aus 17 Ländern und damit eine Auswahl, die von der Vielfalt und der Beliebtheit der Papierkunst zeugt.

Flyer

Preisträgerinnen

AUSGEWÄHLTE KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER

Belgien : Laurence Van Berchem

Deutschland : Oksana Bergen, Sabine Naumann-Cleve, Theresia Hillebrand, Susanne Holzinger, Karsten Kelsch, Tina Kraus, Annette Lück-Lerche, Maya Onodera, Lita Poliakova, Christiane Charlotte Rücker, Fiene Scharp, Marina Skepner, Traudel Stahl, Monika Wellnitz

Dänemark : Anne Vilsbøll, in Zusammenarbeit mit Peter Wilms, Art & Design Development, Udaipur, Rajasthan

England : Pippa Dyrlaga, Qiang Li, Marjan Zahed-Kindersley

Frankreich : Hélène Bailly, Yann Birgy, Margot Buffet, Céline Chouvenc, Judith Colin, Luco Cormerais, Jacqueline Dubost-Garin, Henri Duffour, Thierry Faligot, Michèle Grosse, Laurence Hochin, Sophie Jaboureck, Violaine Kruch, Florence Le Maux, Ophélie Pauchet, Fabrice Piol, Annie Blaise Resnik, Daniel Jules Roger, Dominique Rousseau, Tatiana Rozenblat

Indien : Sudipta Das

Israel : Ariel Lavian

Japan : Shiho Arai, Mako Ganeko, Eiko Hattori, Chikako Imaizumi

Kanada : Michel Gautier, Roberto Janz

Lettland : Laima Skane

Litauen : Simona Rukuižaitė

Mexiko : Juan Meliá

Niederlande : Layla May Arthur, Eva Kipp, Canan Topaloglu, Anna Van Bohemen, Annie Verhoeven

Österreich : Sandra Freundlinger

Schweiz : Michèle Dal Magro, Françoise Jaquet, Elena Lichtsteiner, Geneviève Mayor, Marie-Claire Meier, Alexia Nobs, André Simond, Gaby Studer, May-Lucy Süess, Senol Tatli

Spanien : Stefanie Herr, Ivan Markovic, Elena Sánchez

USA : Julie Abijanac, Pat Alexander, Hazel Glass

Vom 27. Juni 2020
bis zum 28. Februar 2021

Dans le village de Charmey

Ve 4 septembre - Lu 14 décembre 2020
Découvrez les oeuvres paper art des élèves du …

Mehr Informationen

Visites commentées

Découvrir la 10e Triennale internationale du papier Viviane Fontaine lors d'une visite commentée publique :

Di …

Mehr Informationen

Annulée | Nuit des Musées

Sa 14 novembre 2020 La Nuit des Musées en Gruyère 2020 est annulée en raison de …

Mehr Informationen